Pop Up Box

Eine kleine feine Schachtel. Schnell gemacht und ich finde das es toll aussieht das an den Seiten zwei Dreiecke sind. Aber schaut selber was ich meine.


Aufgeklappt sieht die Box dann so aus: 




Durch die Lasche zum verschließen braucht man auch keine weiter Banderole oder andere Verschlüsse.

Nun aber zur kleinen Anleitung, ihr werdet sehen, diese Box ist einfach und schnell gemacht.

Material:
Cardstock: 21cm x 21cm
4x Designerpapier: 4cm x 11,5cm

Der CS wird gefalzt:
Seite 1: 4,5 | 16,5cm
Seite 2: 4,5 | 9 | 13,5 | 18cm

Nach dem Falzen der Geraden müssen noch die Dreiecke zum Knicken der Box gefalzt werden. Im Anschluss alles Überflüssige weg schneiden. Wie das gemacht wird, seht ihr auf der Skizze unten.



Nachdem die Box ausgeschnitten ist, kann alles nach gefalzt werden.  Bei den Dreiecken werden die schrägen Falzen nach Außen geknickt und die mittlere Falz wird nach Innen geknickt. Ich habe bei der Einschublasche und die Ecke abgerundet, gefühlt lässt es sich dann besser verschließen.
Am besten klebt man jetzt das DSP auf, nach dem zusammenkleben ist das nicht so einfach.

Jetzt geht es ans Box zusammenkleben. Dazu die Laschen jeweils an das daneben liegende Stück kleben. Wenn alles richtig ist hat man eine offene Box mit einer Einschublasche. Nun die Dreiecke nach innen falten und die Lasche in die Box schieben. Schon ist das ganze fertig und kann nach Wunsch dekoriert werden.

Viel Spaß beim nach basteln und wenn meine geschriebene Anleitung noch irgendwelche Fragen offen lässt, schaut euch mein Video an oder schreibt mir einen Kommentar.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Match the Sketch #183

Match the Sketch #181

Match the Sketch #185