Ältere Projekte Nähen

Neben dem Papierbasteln und backen gibt es auch noch das Hobby Nähen. Nachdem bei meinem Pa eine Nähmaschine auf dem Dachboden aufgetaucht ist und ich mit einer Freundin einen Nähkurs besucht habe, gibt es immer wieder ein paar Projekte die ich verwirkliche. Ab und an wird pausiert und dann kommt die Lust wieder.


Dieses Exemplar ist eigentlich ein Türstopper. Eigentlich weil die Kiddis die wir zu Besuch haben ihn gerne mal als Ball misbrauchen und durch die Wohnung schießen *lach*  



Unserer Kuschel-Sofadecken. Durch die Wandfarbe wird leider die Farbe der Patchworkdecken ein wenig geschwächt. Wir haben noch zwei dieser Art für den Winter im Schlafzimmer (allerdings in Lila für mich und braun für den Mann). Ich liebe diese Decken. Schön groß, zum einkuscheln klasse und wenn man es nicht so warm haben will kommt eben die Stoff- und nicht die Wolldeckenseite nach unten.
Die Decken sind folgendermaßen aufgebaut: erste Schicht Wolldecke, dann eine Innendecke (ich nehme gerne die Sommerdecken des gelb-blauen Möbelladens) und dann noch eine Patchworkschicht. Alles miteinander vernähen, den Rand umnähen und fertig.  Am besten geht es mit einer Jeansnadeln. Mein erster Deckenversuch war ein Nadelkiller *grml* die ist andauernd abgebrochen. Jaja ich habe dazugelernt. Das der Unterfanden natürlich immer dann zu Ende ist wenn man sich mitten auf der Decke befindet versteht sich von selbst -.-

Ein kleines Erdbeerkissen. Das war ein Nähpaket mit allem drum und dran. Es gibt ein paar kleine Läden an denen ich einfach nicht vorbei komme *dumdidum* und in diesen findet man dann sowas. 


 Eine Baby-Krabbeldecken. Gewünscht war gelb-schwarz, Fußballfans eben. Aber nur in zwei Farben fand ich langweilig. Also hat der schwarze Stoff kleine Ritter drauf. Gebaut ist sie wie die Patchworkdecken (s.o.) nur das die Innendecke etwas dicker ist. Sie soll schließlich auf dem Boden liegen.



Bully-Babydacke *jeah* ich finde sie einfach nur toll. Stoffreste zusammengesucht und dann ging es ans ausprobieren. Ich hatte zum Glück noch ein riesen Stück Pappe das dann zur Schnittmustervorlage wurde. Das Emblem in der Mitte hab ich weg gelassen. Die Idee war die Kindesinitialen noch draufzumachen aber irgendwie passte das alles nicht.

Die Maße der Krabbeldecken sind meistens um die 80x80cm. Je nachdem wie ich das Patchwork angeordnet habe. 





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Match the Sketch #183

Match the Sketch #181

Match the Sketch #185